Aufstiegs-BAföG

Was wird gefördert?

Das Aufstiegs-BAföG (Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz, kurz AFBG) fördert die Vorbereitung auf mehr als 700 Fortbildungsabschlüsse wie Industriemeister/in,  Fachkaufmann/frau, Fachwirt/in, Betriebswirt/in oder eine andere vergleichbare Qualifikation.

Wer wird gefördert?

Alle, die sich mit einem Lehrgang oder an einer Fachschule auf eine anspruchsvolle berufliche Fortbildungsprüfung in Voll- oder Teilzeit vorbereiten. Und das unabhängig vom Alter.

Wie wird gefördert?

Gefördert werden einkommensunabhängig die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren sowie das Meisterprüfungsprojekt. 40 Prozent der Förderung erhalten Sie als Zuschuss. Für den Rest der Fördersumme können Sie über die KfW über ein zinsgünstiges Bankdarlehen erhalten.

Weitere Informationen

Auf der Seite www.aufstiegs-bafoeg.de finden Sie alle Informationen, einen Förderrechner, den Online-Antrag oder Antragsformulare in PDF.
Über Ihre individuellen Möglichkeiten informieren Sie sich am besten in einem persönlichen Gespräch. Auskünfte erteilt das
Thüringer Landesverwaltungsamt
Weimarplatz 4
99423 Weimar
Tel. 0361/3773-72 32 oder 03 61/3773- 72 56
Zusätzlich bietet das BMBF von Montag bis Freitag von 8 - 20 Uhr eine kostenfreie Info-Hotline: 0800/622 36 34